Abenteuer Hundebegegnungen – Andere Hunde treffen ohne Stress

15,9921,99

Dein Hund hat Probleme in Begegnungen mit anderen Hunden? Dann ist dieses Buch perfekt für dich.
Hier bekommst du dein Buch mit persönlicher Widmung von mir.

Auswahl zurücksetzen

Verkauft von: Sarah Both | Bothshunde
Artikelnummer: 11114 Kategorie:

Beschreibung

Wenn fremde Hunde in Sicht kommen, gleichen eure Spaziergänge eher einem Spießrutenlauf, als der entspannten Auszeit, die du gerne mit deinem Hund erleben möchtest. Du greifst die Leine fester, spannst dich an und bereitest dich auf das Unvermeidliche vor.

Auf andere Hunde zu treffen bedeutet für dich und deinen Hund vor allem eines: Stress.

Dein Hund zieht an der Leine, bellt und ist nicht mehr ansprechbar, wenn andere Hunde ihm zu nahe kommen? Er regt sich auf, sobald er einen anderen Hund sieht (vor Freude, oder Ärger über den anderen Hund)?

Das muss nicht sein!

Im Buch tauchen wir gemeinsam in die Welt deines Hundes ein. Du lernst, ihn besser zu verstehen und mit ihm Wege zu entwickeln, wie ihr in Zukunft ganz entspannte Spaziergänge haben könnt, auch wenn andere Hunde euren Weg kreuzen. Dazu gehört nicht nur das reine Training, sondern auch die Kommunikation zwischen euch, wenn keine Ablenkung da ist. Auch deiner Gedankenwelt werden wir uns widmen und ich gebe dir Ideen, wie du dein Kopfkino so umprogrammieren kannst, dass es keine Horrorfilme mehr abspielt.

Das Buch bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Mein Ziel ist es, dass du ein gutes Bauchgefühl dafür entwickelst, was dein Hund braucht und wie ihr gemeinsam schwierige Situationen meistern könnt.
Ich wünsche mir für dich, dass du Sicherheit entwickelst.
Eine solche gelassene Sicherheit, dass die Tipps und Ratschläge von Hundewiesenprofis, Fernsehtrainings und auch von mir nicht mehr wichtig sind. Du findest hier Impulse und Ideen, sinnvolle Trainingsmöglichkeiten und Wissen, das dir auf der Suche nach eurem eigenen Weg hilft. Natürlich gibt es auch konkrete Übungsanleitungen für einzelne Situationen.

Was das Buch nicht bietet, sind vorgefertigte Zauberlösungen, mit denen jeder Hund von heute auf morgen „gehorcht“ und ruhig an anderen vorbeigeht. Die gibt es nicht. Denn da wo „schnelle Lösung“ und „sofortige Besserung“ draufsteht, steht meistens „Symptombehandlung“ im Kleingedruckten.
Und ich möchte langfristige Lösungen schaffen.

————–
————–

Wir widmen uns in den Kapiteln von A-Z allem, was du wissen musst, um deinen Hund in Begegnungen zu verstehen, zu unterstützen und ihm das Verhalten beizubringen, was du dir vom ihm wünschst.

Hundebegegnungen in der Menschenwelt

  • Ursachen für Konflikte
  • Begegnungen aus den Augen deines Hundes
  • typische Lebensläufe von Hunden mit Begegnungsproblemen

Die Basis (…für erfolgreiches Training)

  • Stressmanagement beim Hund
  • den Körper in Schuss
  • dein Kopfkino im Griff

Trainingsschritt 1 (eine positive Kommunikation entwickeln)

  • du lernst deine Körpersprache zu nutzen
  • dein Hund lernt dich zu verstehen
  • du lernst deinen Hund zu verstehen

Trainingsschritt 2 (Begegnungstraining an der Leine)

  • das Trainingsprinzip Schritt für Schritt erklärt
  • Training sinnvoll im Alltag einbauen
  • Mythen und Missverständnisse

Trainingsschritt 3 (Begegnungstraining im Freilauf)

  • ein entspannter Freilauf
  • höfliche Kommunikation
  • Was tun, wenn…?

Damit die Begegnungen mit fremden Hunden für euch zukünftig kein Grund mehr zur Sorge und eure Spaziergänge wieder wunderbar entspannt sind.