Ankerpunkt setzen – Zur Leine schicken

49,00

Dank diesem Selbstlernkurs kann dein Hund bald seine Leine aus jeder Richtung und Distanz als Ankerpunkt anlaufen.

Verkauft von: Carmen Schlichting | Individuelle Tierverhaltenstherapie

Beschreibung

Du lernst in diesem Kurs, wie die Leine für deinen Hund zu einem sicheren Ankerpunkt wird.

Schritt für Schritt lernst du in verschiedenen Lektionen, wie du dazu vorgehen musst, damit dein Hund diese Aufgabe am Ende zuverlässig umsetzt. Bilder und Videos ergänzen die einzelnen Lektionen.

Die Leine hast du eigentlich immer dabei – egal, wo und wie du dich mit deinem Hund bewegst. Warum soll sie also nicht auch ein Orientierungspunkt für deinen Hund werden? So kannst du deinen Hund aus jeder Richtung und aus jeder Distanz zukünftig dorthin schicken, wenn es nötig ist. Er lernt, dass er an der Leine sicher sein kann, dass du früher oder später auch dorthin kommst.  Die Leine wird zu seinem Anker.

Außerdem hilft es vielen Hunden, dass sie ein ihnen vertrautes Objekt in ihrer Nähe haben, wenn sie sich auf unbestimmte Zeit hinlegen sollen. Es ist auch eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit auf dem Spaziergang. Selbst wenn du deinen Hund noch nicht frei laufen lassen kannst, kannst du dies mit Hilfe einer zusätzlichen Schleppleine trotzdem auch unterwegs durchführen. Je nach Distanz kannst du deinen Hund damit nicht nur geistig, sondern auch körperlich auslasten. Auch kannst du diese Übung später variieren, indem du deinen Hund z. B. zu verschiedenen Objekten schickst.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ankerpunkt setzen – Zur Leine schicken“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.