„Jagdverhalten kontrollieren und als Chance begreifen“ | Themenabend

29,00

In diesem Themenabend lernst du faire Strategien kennen, das Jagdbedürfnis deines Hundes in kontrollierte Bahnen zu lenken, damit dein Hund Reh, Hase oder Eichhörnchen stehen lässt, um mit dir die Welt zu entdecken und gemeinsame Abenteuer zu erleben.

Verkauft von: Sarah Feist | Kompass Hund

Beschreibung

Themenabend „Jagdverhalten kontrollieren und als Chance begreifen“

(Teil 2 der zweiteiligen Serie „Jagdverhalten – Fluch oder Segen?“

Wenn dein Hund ein absoluter Profi darin ist, Kaninchenlöcher zu finden, Vögel aufzuscheuchen oder Wildfährten zu verfolgen und dir wünschst, draußen entspannter mit ihm unterwegs sein zu können, ohne die Angst, dass dein Hund sich oder andere durch unkontrolliertes Jagdverhalten in Gefahr bringt oder er dich für ein Reh stehen lässt, dann lade ich dich herzlich zur Themenserie „Jagdverhalten – Fluch oder Segen?!“ ein.

 

Was erwartet dich im zweiten Themenabend?

In Teil 2 „Jagdkontrolle“ erfährst du …

  • wie du Jagdverhalten so kontrollierbar machen kannst, dass du die Beziehung zwischen dir und deinem Hund stärkst

Wir beschäftigen uns mit den Bedürfnissen, die hinter dem Jagdverhalten deines Hundes stehen und ich zeige dir faire Strategien, das Jagdverhalten deines Hundes kontrollierbar zu machen und eure Ausflüge zu einem gemeinsamen Abenteuer zu machen.

Hier bekommst du Einblicke in den Themenabend:

Für wen ist die Themenserie geeignet?

Die Themenserie passt zu dir, wenn…

  • dein Hund selbstständig jagt oder jagen will und du sein Verhalten in geordnete Bahnen lenken willst
  • du deinem Hund eine Alternative zu selbstständigem Jagdverhalten anbieten möchtest
  • du mit deinem Hund eine Ersatzjagd mit Futterbeuteln machst und dafür noch besser verstehen möchtest, was deinem Hund Spaß macht
  • du dich mit wertvollen Hintergrundinformationen auf den Basiskurs „Jagdkontrolle“ vorbereiten möchtest